Gerätewagen Gefahrgut Mercedes Sprinter, Besatzung 1:1, Aufbau Fa. Schmitz, Landkreisfahrzeug

Funkkenner: Florian Oelsnitz 11/54/1

Geräteraum Heck

2 Pressluftatmer Fa. Auer, 2 Ersatzflaschen für Pressluftatmer, 1 Flasche für techn. Hilfeleistung, 2 Atemschutzmasken mit Sprechgarnituren, 4 Chemikalienschutzanzüge, Auffahrrampen für Rollcontainer, diverse Schilder und Absperrmaterial, Schutzanzüge für Dekonplatz, Ablaufrinnen für Chemikalien, Wechselkleidung, Diverses Dichtmaterial (Fettbinde, Formholz usw.), diverses Zubehör für CSA - Anzüge (Handschuhe, Scheibenklar...), Fasspumpe für versch. Flüssigkeiten, Handlampe, Stromerzeuger, Kabeltrommel 50m, Erdungsbesteck, versch. Rollschläuche für diverse Flüssigkeiten, Satz Gully- und Rohrdichtkissen außerdem Dichtbinden mit Druckminderern und versch. Zubehör

     

Seitentür

1. Hilfe Kasten, versch. Auffangbehältnisse, Nasssauger, versch. große Edelstahlfässer, versch. Bindemittel für Chemikalien, Ölsperren, Handmembranpumpe, Absperrmaterial, Warnwesten, Eimer, Kanister, Besen, Schaufel, Gasmesskoffer, Einmalschutzanzüge, Probennahmeset, Gasspürpumpe, Explosimeter, Ex Bam 

Fahrgastzelle

2 x 2m Handsprechfunkgeräte, 4m Sprechfunkgerät, versch. Kartenmaterial, Regenjacken, Fachlektüre, Handy, 2 Handscheinwerfer, Straßenverzeichnis, Wasser für CSA Träger

Seitlich über der Schiebetür ist noch eine Markise angebracht, unter welcher sich die CSA Träger bei schlechtem Wetter umziehen können. 

 
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © by FF Oelsnitz Erzgebirge